Braunbären jagen am Fluss im Katmai Nationalpark

Katmai National Park and Preserve

Erleben Sie unwirkliche Vulkanlandschaften, eingebettet in ein wildes Bärenrefugium

Weitläufige Tundrasteppen, neblige, grüne Berge, aktive Vulkane und unzählige Braunbären: Willkommen im Katmai National Park, einem der unberührtesten Orte Nordamerikas. Das Reservat liegt auf der Alaska-Halbinsel und ist nur per Boot oder Wasserflugzeug zu erreichen. Errichtet wurde es im Jahr 1918 nach dem Ausbruch des Novarupta-Vulkans. Seine Eruption war die wahrscheinlich größte des 20. Jahrhunderts und hinterließ dynamische Lebensräume, deren spannende Entwicklung bis heute Gegenstand der Forschung ist.

Der Katmai National Park beherbergt wegen dieser besonderen Entstehungsgeschichte weltweit einmalige Naturschauplätze. Einst grüne Täler wurden auf einen Schlag von bis zu 214 Meter hohen Ascheschichten bedeckt und präsentieren ein faszinierendes Zeugnis der Kräfte im Inneren unseres Planeten. Mit der Zeit rückte neben der spektakulären Geologie, auch die einzigartige Pflanzen- und Tierwelt in den Fokus. Das Schutzgebiet beherbergt mittlerweile die weltweit größte Population von Braunbären, die sich in der Laichzeit an den Ufern des Brooks River tummeln, um vorbeiziehende Schwärme von Lachsen zu jagen.

Karte des Gebiets um den Katmai Nationalpark

Ihr nächstes Abenteuer wartet auf Sie!

Individuelles Angebot anfragen
Individuelles Angebot anfragen

Reiseideen

Die Celebrity Summit auf Reisen
Kreuzfahrten
8-tägige Alaskakreuzfahrt an Bord der Celebrity Summit im Sommer 2024 und 2025
Hundeschlitten aus dem Wald
Aktivreisen
Diverse Touren ab/bis Whitehorse
Radiance of the Seas am Hubbard Glacier
Kreuzfahrten
8-tägige Kreuzfahrt von Vancouver zu den Gletschern Alaskas mit der Radiance of the Seas
Mit der Queen Elizabeth den Hubbard Glacier in Alaska aus der Nähe bestaunen
Kreuzfahrten
10-Nächte Alaskakreuzfahrt ab/bis Vancouver mit der Queen Elizabeth im Juni 2024
Die Norwegian Jewel vor Juneau in Alaska
Kreuzfahrten
7-tägige Kreuzfahrt auf der Norwegian Jewel: Glacier Bay, Skagway & Juneau bis Seward 2024
alaska railroad
Kleinbusreise
15 Tage Hotel- und Wanderreise ab Anchorage bis Whitehorse
regionen/usa/alaska/ruby-range-2009/best-of-yukon-ab-anc/reisegruppe2-2009.cr387x387-132x0
Kleinbusreise
15 Tage Busreise mit Übernachtungen in Hotels & Reiseleitung ab/bis Whitehorse
Wasserflugzeug im Denali National Park
Kleinbusreise
9 Tage Busreise mit Übernachtungen in Hotels & Reiseleitung ab Anchorage bis Whitehorse

Warum mit uns reisen

Wir erstellen kostenlos einen unverbindlichen Reisevorschlag und gestalten Ihre Traumreise ganz nach Ihren Wünschen.
Wir beraten Sie persönlich und geben Ihnen Tipps mit auf die Reise. Unser Infopaket versorgt Sie zusätzlich mit einem Reiseführer für unterwegs.
Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen und arbeiten bereits seit 1983 mit unseren Partnern in Nordamerika zusammen.
Mit dem Sorglos-Reiseschutz von Allianz Travel haben Sie bei all unseren Reisen die wichtigsten Versicherungen im Gepäck.

Highlights im Katmai National Park and Preserve

Die Region bietet schier unzählige faszinierende Naturschätze und eine enorm abwechslungsreiche Flora und Fauna. Wir haben die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Fakten zum Nationalpark deshalb hier für Sie zusammengefasst.

Das von Berggipfeln umringte Valley of Ten Thousand Smokes im Katmai Nationalpark

Sehenswertes

Die Region ist geprägt von den Kratern aktiver Vulkane, den Weiten der Tundra sowie malerischen Flüssen und Seen. Ein absolutes Highlight ist das berühmte Valley of Ten Thousand Smokes. Hier wandeln Sie durch unwirkliche Lavalandschaften, die ohne Zweifel auch die unerforschte Oberfläche eines fremden Planeten sein könnten. Das Tal verdankt seinen Namen den tausenden von Öffnungen und Rissen, aus denen nach der Eruption des Novarupta heiße Gase und Dämpfe nach oben drangen.

In der Umgebung der Brooks Falls warten idyllische Wasserstufen und dichte Kiefern- und Fichtenwälder auf Sie, wobei das eigentliche Highlight die Braunbären sind, die sich hier in außergewöhnlich großer Zahl beobachten lassen. Der Ort zieht deshalb jedes Jahr etliche Tierbeobachter und Dokumentarfilmer an. Beeindruckend ist zudem der Alagnak Wild and Scenic River, der im Katmai National Park entspringt. Er wurde aufgrund seines spektakulären Wasserlaufs und der artenreichen Fischpopulation vom National Park Service offiziell in die exklusive Liste besonders schützenswerter Flüsse aufgenommen.

Aktivitäten

Der Nationalpark ist ein weltberühmtes Paradies für Tierbeobachtungen. Bei einem Ausflug zu den bereits erwähnten Brooks Falls können Sie wilde Braunbären hautnah zu Gesicht bekommen, denn rund um dieses Gebiet leben etwa 2.000 dieser imposanten Tiere. Die Ranger des nahe gelegenen Brooks Camp bieten geführte Touren an. In dem kleinen Basislager finden Sie zwischen Juni und September ein Visitor Center, das über die Natur, Geologie und menschliche Historie der Region informiert sowie einen Campground und die Brooks Lodge für Übernachtungen.

Der Katmai National Park ist zudem unter Anglern sehr bekannt. Hier gibt es etliche Gewässer, die sich blendend eignen, um große Regenbogenforellen und Königslachse aus dem Wasser zu ziehen. Bei einer Wanderung können Sie das Gebiet darüber hinaus auf eigene Faust entdecken oder mit dem Kanu die wilden Flüsse und idyllischen Gebirgsseen erkunden. Empfehlenswert ist auch ein Rundflug mit dem Kleinflugzeug. Aus der Vogelperspektive erhalten Sie einen atemberaubenden Überblick der abwechslungsreichen Natur und vulkanischen Aktivitäten im Schutzgebiet.

Braunbärenjunge an einem See im Katmai Nationalpark
Ein Elch im Katmai Nationalpark

Flora und Fauna

Der Nationalpark beheimatet eine beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt, die sich fast vollkommen unbeeinflusst von der Zivilisation entfalten kann. Die dichten immergünen Wälder bestehen hauptsächlich aus Fichten und Kiefern, die vereinzelt von Laubbäumen wie Birken und Erlen ergänzt werden. Die Berge und Steppen der Umgebung erstrahlen gerade im Frühling und Sommer in saftigen Grüntönen, die von den Farben alpiner Blumenwiesen bunt untermalt werden.

In der Fauna des Naturreservats tummeln sich neben den vielen Braunbären unzählige weitere Säugetierarten – darunter Elche, Karibus, Wölfe, Rotfüchse und vor den Küstenabschnitten sogar Seehunde und Wale. Die Vogelwelt ist ebenso facettenreich und gewährt unter anderem Papageientauchern, Harlekin-Enten und Weißkopfseeadlern Zuflucht, die in den reichen Fischgründen der Gewässer ausgezeichnete Nahrungsquellen finden.

 

Wissenswertes

Wann ist die beste Reisezeit für den Katmai National Park and Preserve?

Die beliebteste Reisezeit ist von Juni bis August, wenn die Lachswanderungen ihren Höhepunkt erreichen. In dieser Zeit finden Sie im Brooks Camp auch Informationen und Ranger-Touren des Park Service.

Welche sind die nächstgelegenen Städte?

Die nächstgelegenen Städte sind Anchorage und Homer. Von hier aus gelangen Sie mit dem Flugtaxi in das Schutzgebiet. Vom kleinen Dorf King Salmon steuern auch Boote das Areal an.

Wie viel kostet der Eintritt in den Katmai National Park and Preserve?

Der Eintritt in den Katmai National Park ist frei.

CANUSA Mitarbeiterin Anngret Rossol
„Ob imposante Berge, grüne Wälder oder atemberaubende Wasserfälle – die Nationalparks der USA haben mich verzaubert. Hier kann ich neue Energie tanken und Abenteuer erleben!“
Anngret Rossol

Produktmanagerin bei CANUSA in Hamburg

Individuelles Angebot anfragen
Individuelles Angebot anfragen

Weitere Nationalparks

Impressionen aus Alaska
Im Südosten Alaskas befindet sich einer der zu Recht beliebtesten Nationalparks. Ihrem Forschungsdrang sind keine Grenzen gesetzt.
Landschaft am See
Hier befinden sich einige der höchsten Berge des ganzen Kontinents. Mit seinem kanadischen Teil – dem Kluane National Park – ist dieser Park der größte Nordamerikas.
Gates of the Arctic Nationalpark: Wanderer
Sammeln Sie einzigartige Erinnerungen in dieser unerforschten Region, in der die meisten Gipfel weder Namen haben noch jemals bestiegen wurden.
Lake Clark National Park in Alaska
In den Park führen keine Straßen, dennoch – oder gerade deswegen – ist er unter Sport- und Naturfreunden sehr beliebt.
Kobuk Valley National Park: Flusslandschaften
Der Fluss, der sich durch eine von schroffen Berggipfeln geprägte wildromantische Naturlandschaft windet, lädt zu Floßfahrten und Tierbeobachtungen ein.
Blick auf den Berg Denali
Majestätisch erhebt sich der Denali, der höchste Berg Nordamerikas, über den Park. Das cirka 24.000 km² große Naturschutz- gebiet ist zudem Heimat zahlreicher Tier- und Pflanzenarten.
Eine Frau genießt den Anblick des imposanten Holgate Glaciers im Kenai Fjords Nationalpark in Alaska
Der Park besteht aus bergigen Fjorden, eisblauer Wildnis, unzähligen Wasserfällen und Gletschern und hat eine artenreiche Küstenregion.
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Wir gestalten Ihre individuelle Traumreise!
Sabrina Albrecht
Jetzt Angebot anfragen
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!