Powder-Spass in Snowbird

Snowbird/Alta

Abwechslungsreiche Pisten für Tiefschneeliebhaber

Nach einer atemberaubenden, sechsminütigen Fahrt mit der 125-Personen-Seilbahn auf den Hidden Peak liegt Ihnen Snowbirds Schneeareal zu Füßen. 

Fast sämtliche Abfahrten durch das Gad Valley und die Peruvian Gulch auf der Frontseite des Berges sind von hier aus erreichbar. Auch in das auf der Rückseite gelegene Mineral Basin, das in den letzten Jahren mit zwei schnellen Vierern erschlossen wurde und die Verbindung ins benachbarte Skigebiet Alta darstellt, gelangt man vom Hidden Peak. 

Wer auf die Seilbahn verzichtet, kommt trotzdem zu allen Pisten. Auf den Hidden Peak via Gadzoom Express und Little-Cloud-Lift, ins Mineral Basin mit dem Peruvian Express und durch den Skitunnel.

Pulver ist der Grund, nach Alta zu kommen. Alta bekommt eine Menge davon. Dank der Bäume und der Topografie mit vielen geschützten Rinnen und schattigen Flanken bleibt er lange so, wie man ihn sich wünscht. Innerhalb der 6 Quadratkilometer von Alta gibt es keine Grenzen außer den eigenen Fähigkeiten. Die Devise lautet also: Augen auf und die individuelle Linie jenseits der auf dem Pistenplan markierten Routen suchen. Für Snowboarder ist Alta tabu – sie werden an den Liften nicht befördert.

5 Gründe für einen Skiurlaub in Snowbird/Alta

  • Bester Tiefschnee
  • Anspruchsvolles Skigebiet
  • Viele Resorts in unmittelbarer Nähe
  • Exzellente Anbindung
  • Große Auswahl an Aktivitäten
karte/ski/utah/17ski_utah

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Skireise anfragen

Reiseideen

Jede Reise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden! Unsere Reiseberater erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Skifahrer in frischem Powder
Ski-Safari
9 Tage/8 Nächte ab/bis Salt Lake City in den Skigebieten Salt Lake City, Snowbird/Alta & Park City.
Powder Skiing bei Salt Lake City
Ski-Safari
11 Tage/10 Nächte ab/bis Salt Lake City in den Skigebieten Park City und Snowbird/Alta.
Ski-Spass in The Canyons
Ski-Safari
11 Tage/10 Nächte ab Salt Lake City bis Jackson Hole in Skigebieten wie Snowbird oder Jackson Hole.
Ein Skilift im Snowbird Skigebiet in Utah
1 Woche Hotel in Salt Lake City inklusive Frühstück und 5 Tage Salt Lake Ski Super Pass

Unterkünfte in Snowbird/Alta

Alta Lodge
Unterkunft
Alta
Cliff Lodge
Unterkunft
Snowbird
Iron Blosam
Unterkunft
Snowbird
The Inn at Snowbird
Unterkunft
Snowbird
Snowpine Lodge
Unterkunft
Alta

Inspirationen für Ihren Skiurlaub in Snowbird/Alta

Ski-Orientierungstouren in Snowbird

Lernen Sie die schönsten Pisten Snowbirds bei einer kostenlosen geführten Skitour kennen. Ein Guide, der sogenannte Mountain Host, zeigt fortgeschrittenen Skifahrern und Snowboardern täglich um 9:30 und 10:30 Uhr das Skigebiet. Treffen Sie die Gruppe auf dem Plaza Deck.

Seilbahnfahrt in Snowbird

Fahren Sie mit der 1971 eröffneten Seilbahn auf den Gipfel des Hidden Peak und genießen Sie während der 10-minütigen Fahrt die Aussicht auf die schneebedeckten Hänge und das malerische Salt Lake Valley. 

Schneeschuhwanderung in Alta

Entdecken Sie Alta abseits der Pisten! Auf einer Schneeschuhwanderung suchen Sie nach Tierspuren und erfahren alles über die Geschichte Altas von Ihrem Guide. Freuen Sie sich zudem auf die malerische Winterlandschaft, durch die Sie wandern werden.  

Skipass

Mit dem Salt Lake Ski Superpass können Sie sowohl in den Skigebieten Snowbird und Alta Skifahren als auch im Little und Big Cottonwood Canyon, Brighton und Solitude. 

Passt Snowbird/Alta zu Ihnen?

PistenSnowbird Alta
Anfänger27%25%
Fortgeschrittene38%40%
Könner35%35%
Präparierte Abfahrten85116
Längste Abfahrt4,0 km 5,1 km
Anzahl LifteSnowbirdAlta
Sessellifte45
Schlepplifte03
Quads62
Aerial Tram10
Magic Carpet11
SkigebietSnowbirdAlta
Tal - Berg2365 - 3353 m2600 - 3216 m 
Jährl. Schneefall1270 cm1422 m 
Snowboarderjanein
Ski-Shuttle-Busski in - ski outski in - ski out
Anreise
Nächster FlughafenSalt Lake City
Entfernung zum Skigebiet47 km

Die Pistenpläne von Snowbird und Alta geben Ihnen einen guten Überblick über die Abfahrten, die Sie in Ihrem Skiurlaub in Snowbird/Alta hinabsausen können.

Reisetipps für Snowbird/Alta

Restaurant Summit auf dem Hidden Peak im Skigebiet Snowbird, Utah
CANUSA Insidertipp
von Carmen Sorg
Snowbird, Utah
Restaurant/Bar/Cafe
Mitarbeiterin Anngret in Breckenridge
CANUSA Insidertipp
von Anngret Rossol
Snowbird, Utah
Winteraktivitäten

Weitere Skigebiete

Skifahren im Aspen Snowmass
Mit 280 Pistenkilometern auf den drei Hausbergen bietet Aspen für jeden Skifahrer das richtige Terrain und zum Après-Ski eine riesige Auswahl an Shops, Bars & Restaurants.
Ein Skilift im Skigebiet "Copper Mountain" in Colorado
Im Westen die einfachen, im Osten die anspruchsvollen Abfahrten – besser hätte das wohl kein Landschaftsplaner hinbekommen können.
Skifahren in Jackson Hole, Wyoming
Jackson Hole steht für „steep and deep“, steil und tief. Das Terrain fordert und begeistert Experten und Skifreaks. Besonders Freerider kommen hier auf ihre Kosten.
Eine Skifahrerin genießt den frischen Powder-Schnee des Deer Valley in Park City, Utah
Durch die Verbindung der beiden Skigebiete Park City und Canyons können in dem anspruchsvollen Skigebiet mit dem „Greatest Snow on Earth“ rund 300 Pisten befahren werden.
Powder im Alta Backcountry
Nur 35 Minuten trennen die Großstadt von den Skigebieten Alta/Snowbird und Park City/Deer Valley, wodurch sie ein idealer und kostengünstiger Ausgangspunkt für eine Ski-Safari ist.
Sonnenaufgang auf dem Burnt Mountain in Aspen Snowmass, Colorado
Das weitläufige Skiareal bietet Abfahrten jeder Couleur sowie ideale Buckelpisten für Einsteiger. Auch für Fortgeschrittene sind die Bedingungen optimal. Ski-in/Ski-out an fast jeder Unterkunft!
Skifahrer bei der Abfahrt
Tiefer, unberührter Champagne Powder verspricht legendäre Abfahrten. Sechs Skiberge, 160 Pisten, Steilhänge und Schluchten lassen hier keine Wünsche offen.
A couple snowshoeing at Minaret Vista, Mammoth Mountain, California
Egal ob Skifahren, Snowboarden, Langlauf oder andere Winteraktivitäten hier kommt jeder Wintersportler auf seine Kosten.
Skifahrer nördlich des Lake Tahoe in Kalifornien
In der Ski- und Snowboard-Region entdecken Sie jeden Tag ein neues Terrain. Zu den bekanntesten Resorts gehören Palisades Tahoe und Northstar at Tahoe.
Skifahrer im Heavenly Mountain Resort beim Lake Tahoe
Eine Vielzahl von sehr langen, gut gepflegten mittelschweren Abfahrten macht die Erkundung des weitläufigen Areals für Fortgeschrittene zu einem Genuss.
Sonnenaufgang auf dem Burnt Mountain in Aspen Snowmass, Colorado
Umgeben von den Viertausendern der San Juan Mountains bietet Telluride authentisches Wildwest-Ambiente und einen Skiberg der Extraklasse.
Ski und Landschaft
Atemberaubende Steil-hänge, breite Pisten für weite Schwünge, Tief-schneeerlebnisse im Champagne Powder - in den Vail Resorts finden Sie alles!
Skifahrer geniesst den Ausblick
Vail Mountain, größter Skiberg der USA, bietet Service auf Top-Niveau, erstklassige Schnee- und Wetterbedingungen sowie Tiefschnee-, Cruising- und Buckelhänge vom Feinsten.
ski/vail-resorts/keystone/allgemein/froehliches-skipaerchen.cr946x946-167x0
Mit nur vier Liften erschließt man in Keystone rund 100 Pistenkilometer. Anfänger, Fortgeschrittene, Experten und insbesondere Snowboarder fühlen sich hier gleichermaßen wohl.
Snowboarder im Skigebiet von Breckenridge
Frisco, zentral an der Interstate 70 zwischen den Skigebieten gelegen, ist der ideale und kostengünstige Ausgangspunkt für eine Ski-Safari durch die Vail Resorts und Copper Mountain.
Snowboarder im Tiefschnee
Das am höchsten gelegene Skigebiet der USA ist innerhalb der Vail Resorts am anspruchsvollsten und mit 5 Terrain Parks und 4 Halfpipes ein Mekka für Snowboarder.
Das schneebedeckte Dorf Beaver Creek
Erstklassiger Service, perfekte Pistenpflege, weitläufiges Skigelände und 3 Ski Villages machen Beaver Creek zum wohl exklusivsten Skigebiet der USA.
Buckelpiste im Wald
Mit Pisten für alle Leistungsstufen, den höchsten Schneefallmengen und einem günstigen Preisniveau ist Winter Park immer noch ein Geheimtipp.
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Meine KollegInnen und ich gestalten Ihre individuelle Traumreise.
Inga Bostelmann
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika oder Europa vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!