Hiking im Jackson Hole Mountain Resort

Snowmass

Ski-in/Ski-out

Überblick

Snowmass

Direkt hinaus auf die Skipiste! Das Skigebiet von Snowmass bietet bereits heute in 95 % aller Unterkünfte Ski in – Ski out an – mehr als in jedem anderen Skigebiet dieser Größe.

Neben der Snowmass Mall Area gibt es auch ein Base Village mit zahlreichen Hotels, Apartments, Shops und zusätzlichen Liftanlagen. Das Base Village und die Mall Area sind mit einer Gondel verbunden, die auch von Fußgängern genutzt werden kann, um zum Beispiel abends Restaurants zu besuchen. Das Terrain in Snowmass umfasst 4 Skiberge: Elk Camp, High Alpine, Big Burn und Sam’s Knob. Das weitläufige Skiareal bietet Abfahrten jeder Couleur sowie ideale Buckelpisten für Einsteiger.

Für Fortgeschrittene sind die Optionen fast grenzenlos. Snowmass’ Trumpfkarte heißt Big Burn, ein zwei Kilometer langes und ebenso breites, locker bewaldetes Schneefeld, dazu bestimmt, im Gleitflug herunterzuschweben. Für Könner lockt das anspruchsvolle Terrain an der Hanging Valley Wall: tourenähnliche Partien wie "Possible" oder "Roberto’s" führen durch felsgesäumte Rinnen und schüttere Wälder.

Fakten zum Skigebiet
PistenSnowmass
Anfänger6%
Fortgeschrittene47%
Könner47%
Präparierte Abfahrten94
Längste Abfahrt8,5 km
Skigebiet
Tal - Berg2473 - 3813 m
Jährl. Schneefall762 cm
Snowboarderja
Ski-Shuttle-Busski in - ski out
Anzahl LifteSnowmass
Gondeln2
Sessellifte1
Schlepplifte2
Quads9
Magic Carpet/School Lifte4
Anreise
Nächster FlughafenDenverEagle Aspen
Entfernung zum Skigebiet357 km85 km 11 km

Snow Cam

Informieren Sie sich mit Live-Webcam-Aufnahmen über die aktuellen Schnee- und Wetterbedingungen vor Ort. Sehen Sie sich hier mit den Webcams die Skigebiete aus verschiedenen Perspektiven an

Live-Webcam Snowmass

Snowreport 

Wieviel Schnee liegt aktuell im Skigebiet Snowmass?
Wie lautet die Wettervorhersage für die nächsten Tage?

Snow-Report Snowmass

Pistenplan Snowmass

Hier können Sie sich den Pistenplan von Snowmass anschauen.
Alle Abfahrten und Lifte sind übersichtlich dargestellt. Bekommen Sie einen ersten Eindruck von der Größe und Qualität dieses tollen Skigebietes.

Pistenplan von Aspem Snowmass

Reiseangebote

Sie haben    von 22 Ergebnissen gesehen.

Alle Ergebnisse anzeigen
Specials & Skipässe

CANUSA-Specials

  • 4 Skigebiete, 1 Skipass
  • Kostenlose Orientierungstouren mit Tipps von Kennern der Skigebiete
  • Exklusive Sonderpreise bei Mietwagen, Skipässen und Skiverleih

Skipässe

  • Aspen/Snowmass Frühbucher 
    Sie sparen bis zu 40% gegenüber dem regulären Preis! Gültig ab 2 Skitagen in den Skigebieten Aspen Mountain, Aspen Highlands, Buttermilk und Snowmass.
  • Aspen/Snowmass 
    Dieser Skipass ist die gesamte Saison zu den gleichen Konditionen gültig. Gültig ab 2 Skitagen an allen Tagen in den Skigebieten Aspen Mountain, Aspen Highlands, Buttermilk und Snowmass.

Inspirationen

Aktuelle Informationen aus dem Skigebiet

04.03.2019

Der März beginnt in Aspen besonders schneereich, mehr als einen Meter Neuschnee gab es innerhalb der letzten Woche, und weiterer Schneefall ist für die kommenden Tage bereits angesagt!

18.01.2019

Dank eines halben Meters Neuschnee haben mittlerweile so gut wie alle Lifte und Pisten in Aspen Snowmass geöffnet und dem Skispaß steht nichts mehr im Weg!

14.12.2018

Es schneit weiter in Colorado und Aspen Snowmass erhielt 20cm Neuschnee in der letzten Nacht! Ob zum Skifahren in den 4 Skigebieten oder für einen Stadtbummel durch das beleuchtete Städtchen am Abend, die Skigebiete rund um Aspen sind immer eine Reise wert!

Ein Skifahrer auf einer Piste im Aspen Snowmass Ski Resort
Aspen Snowmass in Colorado zur Weihnachtszeit
Aspen Snowmass in Colorado zur Weihnachtszeit
03.12.2018

Die Skisaison ist in vollem Gang und dank einem halben Meter Neuschnee innerhalb der letzten Woche sind die Schneebedingungen perfekt!

Ein Skifahrer auf einer Piste im Aspen Snowmass Ski Resort
18.10.2018

Noch etwas mehr als einen Monat bis zur offiziellen Saisoneröffnung und es wird langsam weiß in Aspen!

Noch etwas mehr als einen Monat bis zur offiziellen Saisoneröffnung und es wird langsam weiß in Aspen

Bilder & Videos

Weitere Skigebiete

Snowbird/Alta, Utah

Pulver ist der Grund, nach Alta zu kommen. Dank seiner Lage bleibt er hier lange so, wie man ihn sich wünscht. Snowboarder müssen jedoch im angrenzenden Snowbird bleiben, für sie ist Alta tabu.

Telluride, Colorado

Umgeben von den Viertausendern der San Juan Mountains bietet Telluride authentisches Wildwest-Ambiente und einen Skiberg der Extraklasse.

Winter Park, Colorado

Mit Pisten für alle Leis-tungsstufen, den höchsten Schneefallmengen, und einem günstigen Preis-niveau ist Winter Park immer noch ein Geheim-tipp.

Steamboat, Colorado

Tiefer, unberührter Cham-pagne Powder verspricht legendäre Abfahrten. Sechs Skiberge, 160 Pisten, Steilhänge und Schluchten lassen hier keine Wünsche offen.

Einsame Abfahrten
Winter-Magazin
Mammoth Mountain, Kalifornien

Egal ob Skifahren, Snow- boarden, Langlauf oder andere Winteraktivitäten hier kommt jeder Winter- sportler auf seine Kosten.

Breckenridge Main Street in winter.
Breckenridge, Colorado

Das am höchsten gelegene Skigebiet der USA ist innerhalb der Vail Resorts am anspruchsvollsten und mit 5 Terrain Parks und 4 Halfpipes ein Mekka für Snowboarder.

Skifahrer auf Piste bei Beaver Creek
Beaver Creek, Colorado

Erstklassiger Service, perfekte Pistenpflege, weitläufiges Skigelände und 3 Ski Villages machen Beaver Creek zum wohl exklusivsten Skigebiet der USA.

Aspen, Colorado

Mit 280 Pistenkilometern auf seinen drei Hausbergen bietet Aspen für jeden Ski-fahrer das richtige Terrain und zum Après-Ski eine riesige Auswahl an Shops, Bars & Restaurants.

Jackson Hole, Wyoming

Jackson Hole steht für „steep and deep“, steil und tief. Das Terrain fordert und begeistert Experten und Skifreaks. Besonders Freerider kommen hier auf ihre Kosten.

Skifahrer vor Salt Lake City Panorama, Utah
Salt Lake City, Utah

Nur 35 Minuten trennt die Großstadt von den Skigebieten Alta, Snowbird und Park City, Deer Valley, wodurch sie ein idealer und kostengünstiger Ausgangs-punkt für eine Ski-Safari ist.

North Lake Tahoe, Kalifornien

In der Ski- und Snowboard-Region entdecken Sie jeden Tag ein neues Terrain. Zu den bekanntesten Resorts gehören Alpine Meadows, Northstar at Tahoe und natürlich Squaw Valley.

Skiers taking advantage of powder in Vail's back bowls.
Vail Resorts, Colorado

Atemberaubende Steil-hänge, breite Pisten für weite Schwünge, Tief-schneeerlebnisse im Champagne Powder - in den Vail Resorts finden Sie alles!

Park City/Deer Valley, Utah

Durch die Verbindung der beiden Skigebiete Park City und Canyons können in dem anspruchsvollen Skigebiet mit dem "Greates Snow on Earth" rund 300 Pisten befahren werden.

Gondola at Heavenly
South Lake Tahoe/ Heavenly, Kalifornien

Eine Vielzahl von sehr langen, gut gepflegten mittelschweren Abfahrten macht die Erkundung des weitläufigen Areals für Fortgeschrittene zu einem Genuss.

Skiers taking advantage of powder in Vail's back bowls.
Vail, Colorado

Vail Mountain, größter Skiberg der USA, bietet Service auf Top-Niveau, erstklassige Schnee- und Wetterbedingungen sowie Tiefschnee-, Cruising- und Buckelhänge vom Feinsten.

Frisco, Colorado

Frisco, zentral an der Interstate 70 zwischen den Skigebieten gelegen, ist der ideale und kostengünstige Ausgangspunkt für eine Ski-Safari, durch die Vail Resorts und Copper Mountain.

Copper Mountain, Colorado

Im Westen die einfacheren, im Osten die anspruchs-vollen Abfahrten – besser hätte das wohl kein Land-schaftsplaner hin bekommen können.

Keystone, Colorado

Mit nur 4 Liften erschließt man in Keystone rund 100 Pistenkilometer. Anfänger, Fortgeschrittene, Experten und insbesondere Snowboarder fühlen sich hier gleichermaßen wohl.